Pro Qualifizierung

Pro Qualifizierung hat es sich zur Aufgabe gemacht, die berufliche Integration von erwachsenen Migrantinnen und Migranten zu stärken und ihre Stellung im Arbeitsmarkt zu verbessern. Pro Qualifizierung versteht sich als ein Beitrag, in Arbeitswelt und Gesellschaft die Kompetenz im Umgang mit kultureller Vielfalt  zu verbessern, gleichberechtigte Teilhabe von Menschen mit Migrationshintergrund durchzusetzen sowie die Qualifizierung von Menschen mit Migrationshintergrund zu fördern.

Das Angebot von Pro Qualifizierung umfaßt

  • Aktivitäten im Rahmen der Woche der Weiterbildung
  • Fachgespräche für Zielgruppen der Arbeitsmarktintegration mit fachlichen Inputs und der bundesweiten Möglichkeit des Erfahrungsaustausches.

Pro Qualifizierung arbeitet zusammen mit Vertretern der Migrantencommunity wie z.B. MOs, Kammern, Gewerkschaften, Betriebs- und Personalräten, Wirtschaftsverbänden sowie Unternehmen verschiedenster Branchen und Größen zur Durchsetzung der gleichberechtigten Teilhabe von Menschen mit Migrationshintergrund an beruflicher Aus- und Weiterbildung, der Verbesserung ihrer Arbeitsmarktintegration sowie dem Erhalt ihrer Beschäftigungsfähigkeit.

Das Motto

Kompetenzen erkennen. Vielfalt fördern.

Neues auf Pro Qualifizierung:

Tagung

Woche der Weiterbildung - bundesweites Auswertungs- und Vorbereitungstreffen

08.11.2013 10:30 Uhr - 08.11.2013 16:00 Uhr
Veranstaltungsort: DGB Tagungszentrum Düsseldorf
WdW/113230128
noch 0 freie Plätze

Weiter

Tagung

Arbeitsmarktpolitische Fachgespräche für Jobcenter

11.10.2013 10:30 Uhr - 11.10.2013 16:00 Uhr
Veranstaltungsort: DGB Tagungszentrum Düsseldorf
AFJ/113230129
noch 0 freie Plätze

Weiter

Handreichung

Denkanstöße. Organisationsentwicklung und interkulturelle Öffnung

Weiter Download

Beitrag

Arbeitsminister Guntram Schneider informiert sich über die Woche der Weiterbildung

Am Rande der Recklinghäuser Tagung der IG BCE informierte sich NRW-Arbeitsminister Guntram Schneider über die Woche der Weiterbildung für Migrantinnen und Migranten. Schneider begrüßte die Initative, in der in diesem Jahr bereits zum fünften Mal für die berufliche Weiterbildung von Menschen mit Migrationshintergrund geworben wird.

Foto Rechlinghäuser Tagung
Foto:
von rechts:
Michaela Dälken, IQ Consult, Woche der Weiterbildung,
Minister Guntram Schneider, Ministerium für Arbeit, Integration, und Soziales des Landes Nordrhein-Westfalen
Giovanni Pollice, IG BCE, Leiter der Abtl. Migration
Bernd Vallentin, Vorstand Kumpelverein
Dr. Klaudia Tietze, Geschäftsführerin des Kumpelverein

Weiter

Dokumentation

Diversity als Zukunftsaufgabe – Interkulturelle Öffnung

Düsseldorf , 18. Mai 2011, Fachgespräche für berufliche Akteure

Weiter Download

Dokumentation

Lotsen und Mittler in der Arbeitsmarktintegration: Helfer für Behörden?! Dokumentation des Netzwerktreffen Öffentliche Verwaltungen / arbeitsmarktpolitisches Fachgespräch

Weiter Download

Dossier

Auf dem Weg zur Interkulturellen Öffnung - Strategien, Umsetzung, Transfer

 

Weiter Download

Dokumentation

Wirkungen des SGB II auf Menschen mit Migrationshintergrund "Informationen - Erfahrungen - Konzepte": Netzwerktreffen ARGEn und Optionskommunen

Netzwerktreffen ARGEn und Optionskommunen am 22.06.2010 in Frankfurt a.M. und am 30.09.2010 in Düsseldorf

Weiter Download

Dossier

Dossier: Die Woche der Weiterbildung für, von und mit Menschen mit Migrationshintergrund 2011 - Perspektiven, Strategien und Aktivitäten

Weiter Download

Dokumentation

Deutschland zwischen Ein- und Auswanderungsland? Entwicklung einer zukunftsgerichteten Wanderungspolitik

Dokumentation der Europäischen Migrationsgespräche am 24.05.2011 in Düsseldorf

Weiter Download

Europa:integriert

Europa:Integriert - Rückwanderung von Drittstaatsangehörigen

Juni 2011

Weiter Download Abonnieren

Nationaler Integrationsplan

Nationaler Integrationsplan

Pro-Qualifizierung ist Bestandteil von www.migration-online.de
Logo Spirito GmbH